wanderreise-wanderstudienreise-irland-boats-kylemore-by-holger-leue
und

Ihre Wanderreisen mit Natours in Irland

Auf Irland-Wanderreisen mit Natours entdecken Sie atemberaubende Wanderwege und die schönsten Ausflugsziele auf der Grünen Insel.
Irland ist ein Eldorado für Wanderer und lädt mit unberührter Natur und abwechslungsreichen Ausflugszielen ein. Voller Mythen und Legenden betört der Inselstaat mit seinem Charme, der von zerklüfteten Küsten, flachen und endlosen Wiesen, Mooren und den Spuren des Mittelalters untermauert wird. Die schönsten Wanderwege laden zu unvergesslichen Ausflügen mit herrlichen Panoramen und bezaubernden Aussichten ein.

Wanderreisen in Irland: Die schönsten Routen

Auf einer Länge von 53 km erstreckt sich der Causeway Coast Way in der Grafschaft Antrim. Dieser Wanderweg entlang der nordirischen Küste wird mit dem Schwierigkeitsgrad mittel bewertet und verbindet die herrlichsten Ausflugsziele im Norden miteinander. Hohe Klippen und abgelegene Strände, verträumte kleine Häfen und viele Sehenswürdigkeiten sorgen auf dieser Route immer wieder für Überraschungen. Zu den beliebtesten Streckenzielen auf Irland-Wanderreisen gehören die atemberaubende Carrick-a-Rede-Hängebrücke und das Dunluce Castle, das mit seiner beeindruckenden Präsenz an längst vergangene Zeiten erinnert. Mit 3,4 km ist die Wanderstrecke am Hare's Gap verhältnismäßig kurz, wobei sie aber nicht unterschätzt werden sollte. Die anspruchsvolle Route ist der spektakulärste Gebirgspass in Irland und wurde in vergangenen Zeiten als Schmugglerroute genutzt. Ein gutes Fitness Level und robuste Wanderschuhe gehören zur Grundausstattung für diese Wandertour in Irland, die auf steilen unbefestigten Wegen und weitläufigen Berglandschaften bis zum Mourne Wall führt.

Irland-Wanderurlaub mit der ganzen Familie

Wer Irland mit seinen Kindern erkundet, findet tolle familientaugliche Wanderrouten. Der Divis Ridge Trail mit 6,8 km Länge stellt vor eine leichte bis mittlere Herausforderung, die sich auch ohne Erfahrung und sportliche Kondition bewältigen lässt. Der Rundweg in den Belfast Hills lässt einen weitläufigen Blick über die Skyline der Stadt werfen und bei klarer Witterung bis zur Isle of Men blicken, ohne dass man beim Wandern enorme Höhenunterschiede bewältigen und einen Berg erklimmen muss. Der Aussichtspunkt in den Belfast Hills gehört zu den atemberaubendsten Zielen auf Irland-Wanderungen.
Für Familien mit größeren und wandererfahrenen Kindern bietet der Cronin's Yard Loop eine schöne Herausforderung im Irland-Wanderurlaub. Auf einer Strecke von 8 km mit mittlerem Schwierigkeitsgrad gelangt der Wanderer direkt zu Irlands höchster Bergspitze, der erhabenen Carrauntoohil. Die beste Wanderzeit für diese Tour ist der Sonnenaufgang, da das Licht zu diesem Zeitpunkt besonders bezaubernd und der Berg in eine orangerote Wolke getaucht ist. Die Region ist beinahe menschenleer und so still, dass man nichts außer dem eigenen Atem und den Geräuschen der Tiere in der Umgebung wahrnimmt.

Wanderungen in Irland: Für Aktivurlauber reizvoll und abwechslungsreich

Die vielen verschiedenen Irland-Wanderungen in unberührter Natur bezaubern durch ihre herrlichen Aussichten. Die eigene Kondition kann als Basis für die Auswahl einer Wanderreise betrachtet werden, da es Routen in ganz unterschiedlichen Schwierigkeiten gibt. Langstreckenwandern oder Höhenwandern verbunden mit einer Klettertour sind bei sportlichen Urlaubern in Irland besonders beliebt. Die herrlichen Panoramen im Irland-Wanderurlaub entschädigen für jede Anstrengung, die beim Aufstieg für spürbares Herzklopfen sorgt.
Bei Fragen zu unseren Wanderreisen in Irland steht Ihnen das Team von Natours Reisen gerne mit all seiner Erfahrung zur Verfügung!