Ein Klick hier öffnet die Galerie formatfüllend

Reiseverlauf (7 Tage)

1. Tag: Anreise Antwerpen
Um 15 Uhr begrüßt Sie unsere Reiseleitung im komfortablen Hotel Plaza im Judenviertel. Anschließend unternehmen Sie einen Rundgang durch das historische Zentrum und besichtigen die Kathedrale. Zum Abendessen gehen Sie in ein Restaurant.


2. Tag: Antwerpen – Mechelen, Radstrecke 42 km
Von Antwerpen aus radeln Sie gemächlich an den Flüssen Schelde und Rupel entlang. Ihre Strecke führt u. a. durch ein altes Ziegelbrennerei-Gebiet, bevor Sie die „Glockenspielerstadt“ Mechelen erreichen. Ihr modernes Stadthotel wurde an Stelle einer alten Brauerei erbaut und liegt an einer kleinen Gracht nicht weit vom historischen Marktplatz. Abends essen Sie in einem Restaurant.


3. Tag: Mechelen – Dendermonde/Gent, Radstrecke 45 bzw. 87 km
Mit den Rädern geht es Richtung Westen an idyllischen und breiteren Flussläufen entlang. Zwischendurch setzen Sie mit einer kleinen Fähre über. Ab Dendermonde besteht die Möglichkeit, per Zug/Transfer oder mit dem Rad nach Gent zu gelangen. Sie schlafen die kommenden zwei Nächte im charmanten Ghent River Hotel, von wo aus Sie zu Fuß die Altstadt erkunden können.


4. Tag: Rundtour durch die Leielandschaft; Radstrecke 51 km
Morgens radeln Sie durch die harmonische Landschaft des sich dahin windenden Flüsschens Leie. Seit mehr als 100 Jahren inspiriert diese Idylle Künstler zu ihren Werken. Durch noble Villenviertel mit parkähnlichen Anlagen und an Hausbooten vorbei fahren Sie auf kleinen Wegen zurück nach Gent. Sie besichtigen den  „Genter Altar“ und essen in einem Restaurant.


5. Tag: Gent – Brügge, Radstrecke 46 km
Die entspannte Etappe führt durch die weite flämische Ebene und an Kanälen entlang nach Brügge. Am frühen Nachmittag lernen Sie die Stadt per Rad kennen. Sie erlangte weltweit Berühmtheit durch ihre von Grachten durchzogene, mittelalterliche Altstadt. Die nächsten zwei Nächte wohnen Sie in dem idyllisch am Kanal gelegenen Hotel de‘ Medici nur einige Minuten vom Marktplatz entfernt.


6. Tag: Rundtour zur Nordsee und in die Niederlande, Radstrecke 62 km
Morgens fahren Sie entlang eines jahrhundertealten Kanals zunächst in die „Thyl Ulenspiegel Stadt“ Damme. Weiter geht es durch die fruchtbare Marschlandschaft in das moderne Seebad Knokke an der Nordsee. Durch das Vogelschutzgebiet Het Zwin radeln Sie in das niederländische Sluis. Nachmittags geht es am Kanal entlang zurück. Zum Abschlussessen gehen Sie in ein Brügger Restaurant.


7. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück endet die Flandern-Radreise.


 


×