Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau

Radreise Kuba XL

Ganz Kuba per Rad

Sie lernen die bedeutendsten Städte, die schönsten Landschaftsregionen, herrliche Strände sowie paradiesische Inseln kennen. Kultur, Geschichte und Eigenarten dieses „etwas anderen Karibik-Staates“ werden Sie in den unterschiedlichen Landesregionen hautnah erleben können. Pausen an verschiedenen Bilderbuchstränden haben wir natürlich eingeplant, um zwischen den vielen Eindrücken dieser aufregenden Radtour durch ganz Kuba immer wieder entspannten zu können.

  • Termine, Preise, Leistungen

    Etappentour Gruppenreise

    Im Preis enthalten p.P.

    • Flug mit Condor ab Frankfurt nach Holguin und zurück von Havanna
    • 16 Übernachtungen in Mitteklassehotels und Privatpensionen inklusive Frühstück (Termine 2016 5 x Privatpension, 11 x Hotelübernachtung)
    • 3 Tage Halbpension, 2 Tage all-inklusive
    • Crossbike-Nutzung vom 2.-15. Tag
    • Klimatisierter Begleitbus
    • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung; Eintrittsgelder des Besichtigungsprogramms
    • Einreisekarte für Kuba (ersetzt das Visum)
    • Squeezi Tagesrucksack
    • Reiseführer Kuba

    Extras

    • RIT-Fahrkarte bzw. Anschlussflug bis/ab Frankfurt (auf Anfrage)
    • EZ: 310 €

    Vor Ort

    • Restliche Verpflegung
    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

    Termine

     
    B-Nr
    Termine Preis
    eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
    537989
    Mi.20.12 - Sa.06.01.18 3.590 € buchen
    eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
    538970
    Mi.17.01 - Sa.03.02.18 3.190 € buchen
    eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
    538971
    Mi.31.01 - Sa.17.02.18 3.390 € buchen
    eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
    538972
    Mi.14.02 - Sa.03.03.18 3.490 € buchen
    eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
    538973
    Mi.21.02 - Sa.10.03.18 3.390 € buchen

    Teilnehmer/Innen: min. 4, max. 12, die Reise- und Rücktrittbedingungen als pdf.
    Reisebeginn/-Ende: Abflughafen Frankfurt

    Die Höhe der Anzahlung beträgt 20 % vom Reisepreis, der Restbetrag ist bis 2 Wochen vor Reisebeginn fällig.

    Status
      = noch buchbar
      = eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
      = nicht mehr buchbar

  • Reisebeschreibung

    Wohnen und Essen

    Im Preis enthalten sind 16 Übernachtungen in Mitteklassehotels (11) und Privatpensionen (5) inklusive Frühstück. Nachdem sich die Restaurantlandschaft auf Cuba zunehmend verwandelt und immer wieder neue Geheimtipps entstehen, haben wir uns entschlossen, die Reise nicht vollständig auf Halbbzw. Vollpensionsbasis anzubieten. Wir möchten Ihnen damit den Freiraum für eigene Unternehmungen lassen und das gesamte Programm flexibler halten.Feste Essenszeiten in den Hotels führen zu einem zu straffen Programmablauf und nehmen Ihnen die Möglichkeit für spontane Unternehmungen. Sprechen Sie über weitere Essens- und Restaurantvorstellungen mit Ihrer Reiseleitung. Teilen Sie ihm / ihr Ihre Wünsche und Vorstellungen mit, wo und was Sie Essen gehen möchten.

    Anreise

    Flug mit Condor ab Frankfurt nach Holguin und zurück von Havanna

    Aktivitäten

    Tagesetappen von 30-70 Km pro Tag mit Cross Bikes auf fast durchgängig asphaltierten Straßen. Die Tour ist konzipiert für geübte oder trainierte Radler/innen. Sie stellt jedoch keinen (Hoch-)Leistungsanspruch. Eine gewisse Grundkondition sollte vorhanden sein, um die Fahrradreise ungetrübt und in vollen Zügen genießen zu können. Das tropische Klima verlangt dem Radfahrer doch meist etwas mehr ab als eine vergleichbare Radtour in heimischen Gefilden. Ein klimatisierter Begleitbus transportiert auf der ganzen Tour das Hauptgepäck und bei den längeren Etappen besteht die Möglichkeit, in dieses Begleitfahrzeug umzusteigen.

  • Verlauf der Reise

    Reiseverlauf (18 Tage):
    1.Tag: Anreise und Ankunft Flug nach Holguin. Abholung am Flughafen und Transfer zum Hotel in Holguín.
    2.Tag: Von Bayamo über El Cobre nach Santiago Teils mit Bus und mit dem Bike gelangen wir zum charmanten Kolonialstädtchen Bayamo, der Wiege der kubanischen Nation. In Palma Soriano satteln wir erneut die „bicis“ zu einer Etappe inmitten der Sierra Maestra. Wir radeln bis zur Wallfahrtskirche Básilica del Cobre, derSchutzheiligen Cubas. Danach geht es in das temperamentvolle Santiago de Cuba. Radstrecke: ca. 40 Km meist flaches Gelände
    3. Tag: Santiago, die heimliche Hauptstadt Nach der morgendlichen Stadtbesichtigung der Karibikmetropole mit all ihren interessanten Sehenswürdigkeiten, radeln wir zur Festung El Morro. Genießen Sie den Abend bei Live-Musik in einem der berühmten Lokale. Radstrecke: 35 Km meist flach
    4. Tag: Radtour nach Baconao Die heutige Etappe führt uns durch eine ständig wechselnde Landschaft in den Baconao-Park im Osten Santiagos entlang der Bergkette von Gran Piedra und der karibischen Küste. Radstrecke: 50 Km hügeliges Gelände
    5. Tag: Über La Farola nach Baracoa Wir fahren durch die malerische, wüstenartige Kakteenlandschaft Guantánamos. Die berühmt berüchtigten Pass-Strasse La Farola erklimmen wir mit dem Bus, wohingegen für die Abfahrt zum verträumt bizarren Städtchen Baracoa wieder das Rad vorzuziehen ist. Radstrecke: 60-70 Km hügelig bis gebirgig
    6. Tag: Robinson Insel Cayo Saetia Entlang der Küste biken wir durch die tropische Landschaft des Humboldt Nationalparks bis zum Örtchen Moa. Mit dem Bus geht es dann bis zur Robinson-Insel Cayo Saetía. Radstrecke: 60 Km teils hügeliges Gelände
    7. Tag: Camagüey Auf der heutigen Etappe von Cayo Saetía nach Holguin radeln wir auf den von Buena Vista Social Club besungenen Straßen durch ein sehr authentisches Stück Kuba. Ab Holguin legen wir dann eine etwas längere Etappe bis zur Provinzhauptstadt Camagüey im Bus zurück. Radstrecke: 50 Km leicht hügelig bis flach
    8. Tag: Radtour nach Cayo Guillermo Über Ciego de Ávila geht es zu den herrlichen Stränden von Cayo Guillermo. Auf dem Bike fahren wir über die lange Dammstraße gewissermaßen quer über das Meer zu unserem heutigen Etappenziel. Es ist Halbzeit auf unserer Tour de Cuba. Zeit um am Strand zu entspannen. Hotel Radstrecke: 60 Km flach
    9. Tag: Freizeit am Strand Wer an dem freien Tag nicht nur entspannen und relaxen will, findet im Hotel eine Fülle von Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Natürlich können Sie auch Cayo Guillermo und Cayo Coco mit dem Bike erkunden.
    10. Tag: Weltkulturerbe Trinidad Von Morón aus biken wir westlich bis nach Yaguajay, wo wir auf alte Zuckermühlen und herrliche Landschaften treffen. Danach geht es mit dem Bus bis zum idyllischen Valle de los Ingenios. Die letzten Kilometer bis zur romantischen Kolonialstadt Trinidad kann dann wieder geradelt werden. Übernachtung in Privatpensionen. Radstrecke: 70 Km meist flach
    11. Tag: Seeräubernest Cienfuegos Nach einer Stadtbesichtigung radeln entlang der Gebirgslandschaft der Sierra del Escambray und der karibischen Küste nach Cienfuegos. Am Nachmittag bleibt Zeit den besonderen Flair der schönen Kolonialstadt zu genießen. Radstrecke: 65 Km zum Teil sehr hügelig
    12. Tag: Schweinebucht Auf der heutigen Etappe biken wir entlang der Schweinebucht, wo Sie auch viel von der gescheiterten US-amerikanische Invasion und der darauffolgenden „Kuba-Krise“ erfahren. Kurz vor der Autobahn steigen wir in den Bus zur Fahrt in die Westprovinz Pinar del Rio nach Vinales. Radstrecke: 60 Km flach & hügelig
    13. Tag: Viñales Die Landschaft der Tabakfelder und der berühmten Kalksteinhügel sorgen für die wohl schönste Landschaftskulisse Cubas. Viñales ist auch ein echtes Radler-Paradies. Auf den nur wenig befahrenen Straßen erkunden wir auf unseren Bikes die idyllische Provinz. Radstrecke: 50 Km meist flach
    14. Tag: Tabakland Pinar del Rio Auf unserer heutigen Königsetappe geht es von Viñales nach San Diego. Durch den Parque de la Güira erwartet Sie ein Naturspektakel ohnegleichen. Radstrecke: 70 Km hügelig
    15. Tag: Sierra del Rosario Auf unserer letzten Etappe fahren Sie auf kaum befahrenen Straßen durch eine malerische Landschaft von San Diego de los Baños Richtung Havanna. Auf der Strecke gibt es immer wieder die Möglichkeit ein Bad in den kristallklaren Bächen zu nehmen. Die letzten ca. 50 km werden wir mit dem Bus zurücklegen um dann noch in diesem Abend unser Hotel in der Hauptstadt des Landes zu beziehen. Bienvenidos a La Habana! Radstrecke: 60 Km hügelig
    16. Tag: Entdeckungstour Havanna Entdecken Sie die vielen Kuriositäten dieser geschichtsträchtigen und quicklebendigen Stadt. Sowohl die Altstadt wie auch die neueren Stadtteile werden Sie begeistern.
    17. Tag: Adiós Cuba Am Vormittag besuchen wir das Stadtteilprojektes Muraleando, wo sie weitere tiefe Einblicke in den kubanischen Alltag erhalten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am frühen Abend Transfer zum Flughafen Havanna und Rückflug.
    18.Tag: Ankunft in Deutschland

Besonderes

  • Radtour durch ganz Kuba von Ost nach West
  • Entdeckungen im weniger bekannten „wilden Osten“
  • Biketouren durch unterschiedliche Landschaften
  • Relaxen an traumhaften Stränden

Im Preis enthalten: Flug mit Condor ab Frankfurt nach Holguin und zurück von Havanna, 16 Übernachtungen in Mitteklassehotels und Privatpensionen inklusive Frühstück (Termine 2016 5 x Privatpension, 11 x Hotelübernachtung), 3 Tage Halbpension, 2 Tage all-inklusive, Crossbike-Nutzung vom 2.-15. Tag, Klimatisierter Begleitbus, Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung; Eintrittsgelder des Besichtigungsprogramms, Einreisekarte für Kuba (ersetzt das Visum), Squeezi Tagesrucksack, Reiseführer Kuba

Preis ab 3.190 €

Anforderungen:

Anforderungslevel

Veranstalter: Natours - Partner

Unser Team berät Sie gerne:

Am Telefon 0541 34751894

Das Natours Team

und per Mail

Karte

atmosfair.de
CSR
Forum Anders Reisen
Natours Reisen GmbH

Potsdamer Straße 51
49088 Osnabrück
info(at)natours.de
www.natours.de

Kontakt

Mo. - Fr. 10-13 + 15-18 Uhr
Tel. +49 541 34751894
Fax. +49 541 34751896