Ein Klick hier öffnet die Galerie formatfüllend

Tourenangebot (7/8 Tage):

1.Tag: Anreise nach Neustrelitz und am Abend erstes gemeinsames Abendessen mit zwangloser Kennenlernrunde im Restaurant der Basiskulturfabrik.

2.Tag: Nach dem gemütlichen Frühstück erkunden wir auf einer Wanderung und Fahrradtour die nähere Umgebung. Es geht über den Prälanksee mit Cafébesuch rund um den Zierkersee. Anschließend entdecken wir bei einem Stadtrundgang das schmucke Barokstädtchen Neustrelitz. Ca 20 KM

3.Tag: Unsere heutige Fahrradtour führt uns in den östlichen Teil des Müritz-Nationalparks zum UNESCO Weltnaturerbe Serran. Über Forst- und Sandwege tauchen wir ein in die stille Landschaft im Nationalpark mit Wäldern und Mooren. Nach einem Abstecher zum Fürstenseer See radeln wir über Alt-Strelitz zurück zur Kachelofenfabrik. Die Strecke ist ca 45 Kilometer lang.

4.Tag: Mit dem Kanu paddeln wir von Neustrelitz über den Zierker See und den idyllischen Kammerkanal in den Woblitzsee nach Wesenberg. Auf diesen ca 13 km entdecken wir die Landschaft aus einer völlig neuen Perspektive. Nach einem Besuch im Café werden wir zurück nach Neustrelitz gebracht.

5.Tag: Ein Tag zur freien Gestaltung. Die Fahrräder stehen auch heute zur Verfügung und die Reiseleitung gibt gerne Tipps für Ausflüge.

6.Tag: Auf einer weiteren Fahrradtour erkunden wir heute den westlichen Teil des Müritz Nationalparks.  Die ca. 50 Kilometer lange Strecke führt dieses Mal, teils auf Sandwegen, über Prälank zum Käbeliksee. Nach einem Besuch auf einem Töpferhof mit Hofcafé geht es weiter über Kakeldütt zum Useriner See. Am späteren Nachmittag treffen wir dann wieder an der Kachelofenfabrik in Neustrelitz ein.

7.Tag: Auf unserer heutigen Kanutour entdecken wir im Nationalpark gleich mehrere kleine Seen, die durch die fast strömungslose sich schmal windende Havel verbunden sind. Wir starten in Kratzeburg und erreichen nach ca. 15 spannenden und abwechselungsreichen Kilometern Blankenförde. Vielleicht grüßt unterwegs ja ein Adler von hoch oben? Von Blankenförde gibt es wieder einen Transfer nach Neustrelitz.

8.Tag: Nach dem ausgiebigen Frühstück endet die Aktivwoche.

Die Reihenfolge der Tagestouren kann variieren und wird den örtlichen Gegebenheiten angepasst. Bei der 7-tägige Reise entfällt der Ruhetag.


×