📆

Wendland und Prignitz - Naturparadies beiderseits der Elbe

Besonderes

  • Naturparadies Elbtalauen aktiv erleben und genießen
  • veganes Bio-Hotel in alter Burganlage in traumhafter Lage
  • Wendland und Prignitz - die zwei Seiten der Elbe entdecken
Preis ab 888 € p. Person
Nächster Reisetermin:

Entdeckungsreise mit Rad, Kanu und Wandern

Am unglaublich weiten Himmel folgt unser Blick dem majestätischen Flug der Kraniche und auf den duftenden, blumenübersäten bunten Wiesen staksen unzählige Storche auf der Futtersuche. Der Blick schweift über die malerischen Schleifen der Elbe, gesäumt von Sandbänken und über blökende Schafherden auf dem Deich. Immer mal wieder taucht ein spitzer Kirchturm auf und kündigt eines der idyllisch gelegenen kleinen Dörfer im ehemaligen deutsch-deutschen Grenzland an.

Standorttour Gruppenreise

Im Preis enthalten p.P.

  •  7 x Ü im DZ (DU/WC)
  •  7 x Frühstück vegan & bio
  •  Mietrad während des Aufenthaltes
  •  geführte Aktivitäten lt. Programm (inkl. komplette Kanuausrüstung, Fährfahrten)
  •  Führung Burg Lenzen und zum Naturschutzprojekt Elbdeichverlegung
  •  Natours Reiseleitung

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  •   An/Abreise (Angebot mit Bahn/Bus auf Anfrage)
  •   EZ: 150 €
  •   E-Bike (auf Anfrage): 90 €

Vor Ort fällige zusätzliche Entgelte

  •   Verpflegung, Getränke tagsüber und abends

Anforderungen:

Anforderungslevel
Nicht für mobilitätseingeschränkte Reisende geeignet

Termine

 
B-Nr
Termine Preis
nicht mehr buchbar
411262
Sa.11.09 - Sa.18.09.21 888 € Anfrage  buchen

ungefähre Gruppengröße: min. 4, max. 12, die Reise- und Rücktrittbedingungen als pdf.
Reisebeginn/-Ende: Hotel ab 15 Uhr / Hotel bis 11 Uhr

Der Reisepreis ist zum Reiseende fällig. Sollte die angegebene Mindestteilnehmerzahl einmal nicht erreicht werden, so hat der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn ein Rücktrittsrecht.

Veranstalter: Natours Reisen GmbH

Status
  = noch buchbar   
  = eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
  = nicht mehr buchbar

Reisebeschreibung

Wohnen und Essen

Hoch über der Flussaue inmitten urwüchsiger Natur gelegen, bietet das ahead Burghotel Lenzen uns den Blick auf eine der ältesten und schönsten Burganlagen entlang der Elbe. Mit der Vision, die Ursprünge dieses historischen Baudenkmals sichtbar zu machen, wurde Burg Lenzen ein gelungenes Gesamtensemble aus Architektur, Interieur und Landschaftspark – ein Ort für besondere Veranstaltungen und Feste. Das Burghotel ist das größte vegane Hotel Deutschlands mit dem rein pflanzlichen und ökologischen Restaurant Place to V, einer großen Sonnenterrasse und dem Frühstückswintergarten mit Blick in den Burggarten. Das vegane Frühstücksbuffet bietet ein reichhaltiges Angebot an pflanzlichen und ökologischen Aufstrichen, Müslis, Salaten, Gebäck, Pancakes sowie Rührtofu und sorgt für einen perfekten Start in einen erlebnisreichen Tag im Naturparadies Elbtalauen. Abends können wir von Tag zu Tag entscheiden, ob wir ein veganes ökologisches 3-Gang-Menue genießen möchten oder aber auf kulinarischen Streifzug durch die Region um Lenzen gehen. Erholung finden Sie im Burgpark, im Barockgarten oder auf literarischer Reise durch den Natur-Poesie-Garten. Das fußbodenbeheizte Teehaus mitten im Grünen bietet einen Rückzugsort für Meditation und Yoga. In der historischen Burgschule am Fuß des Burghügels fand bis 2004 noch der Schulunterricht statt. Heute beherbergt das 2007 komplett renovierte Gebäude 30 großzügige, modern ausgestattete Gästezimmer. Große Fenster sorgen für ein lichtes, helles Ambiente und geben den Blick auf das imposante Burgensemble und den historischen Altstadtkern frei. Die Zimmer verteilen sich auf die beiden Trakte der Burgschule (erreichbar jeweils über eigenen Treppenaufgang). Über den durchgehenden Dachboden sind jedoch beide Teile problemlos verbunden.

Anreise

Mit der Bahn fahren Sie bis Wittenberge (ICE-Bahnhof), von dort weiter mit dem Bus Nr. 944 (Fahrtzeit 40 min, Fahrradmitnahme in begrenztem Umfang möglich) oder mit dem Fahrrad auf dem Elbdeich. Dieser Bus fährt stündlich vom Bhf-Vorplatz bis nach Lenzen/Markt. Von dort sind es nur wenige Meter zu Fuß zum Hotel. Das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe ist Partnerregion der Deutschen Bahn in der Kampagne „Fahrtziel Natur“. Gemeinsam mit der Bahn, dem Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) soll über „Fahrtziel Natur“ die bequeme und umweltschonende Anreise per Bahn und Bus in die Großschutzgebiete gefördert werden. Anreise PKW: Mit dem Auto fahren Sie aus Richtung Hamburg auf der A 24 über Ludwigslust und aus Richtung Berlin auf der A 24 über Pritzwalk und Perleberg oder über Putlitz und Karstädt. Elbbrücken führen bei Wittenberge und Dömitz sowie Fähren bei Pevestorf/Lenzen und Schnackenburg/Lütkenwisch über den Fluss.

Aktivitäten

Gemeinsam werden wir auf mehreren geführten Touren das Naturparadies beiderseits der Elbe erkunden. Dabei begegnen uns so gut wie keine nenneswerten Steigungen, einzig der Wind kann als Tourenbegleiter auftauchen. Die Radtouren (z.T. in Kombination mit Wanderungen) führen über 20 - 60 km und verlaufen auf überwiegend asphaltierten Wegen und kleinen Straßen sowie auf dem Elberadweg. Eine Wanderung über ca. 12 km sowie eine naturkundlich geführte Exkursion und eine etwa 4,5-stündige Kanutour runden das Programm ab.

Verlauf der Reise

1.Tag: Anreise, Begrüßung & Führung über das Hotelgelände, Abendessen

2.Tag: Mit dem Rad nach Nausdorf (ca. 10 km) und von dort Rundwanderung Rambower Moor (12 km) mit Einkehrmöglichkeit in Boberow. Rückfahrt mit dem Rad nach Lenzen (verschiedene Varianten möglich, je nach Lust und Laune)

3.Tag: Radtour flussaufwärts nach Cumlosen (Einkehrmöglichkeit), von Lütkenwisch mit der Elbfähre nach Schnackenburg (Museum) und zurück entlang der Elbe zur Fähre Pevestorf – Lenzen (ca. 45 km)

4.Tag: Kanutour auf der Löcknitz (ca. 4 Std.) unter fachkundiger Führung

5.Tag: Ruhetag, Zeit für individuelle Entdeckungen z.B. Radtour Lenzerwisch (ca. 25 km) mit Einkehr in einem der malerischen Cafés direkt am Elbedeich oder im Hotelgarten entspannen oder Baden im Rudower See

6.Tag: Radtour flussabwärts nach Dömitz (Festung Dömitz), auf der Brücke die Elbe queren und durch das Wendland über Gorleben zurück zur Fähre Pevestorf – Lenzen (ca. 50 km)

7.Tag: Mit dem Rad zu einer naturkundlichen Führung Elbtalauen (Projekt Elbdeichverlegung)

8.Tag: Abreise nach dem Frühstück

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten (z.B. in Abhängigkeit vom Fahrplan der Elbfähren)

Unser Team berät Sie gerne:

Am Telefon 0541 34751894

Das Natours Team

und per Mail   FAQs