📆

Seekajaktour Elba

Besonderes

  • Grotten und Höhlen erforschen
  • Bademöglichkeiten in einsamen Buchten
Preis ab 1.489 € p. Person
Nächster Reisetermin:

Paddelspaß im Mittelmeer

Schwarze Sandstrände, rote Felsen, weiße, skurrile Kalkformationen und geheimnisvolle Grotten wecken Fantasie und Entdeckergeist. Ungetrübten Paddelspaß im Mittelmeer verspricht diese Seekajaktour um die italienische Insel Elba.

Etappentour Gruppenreise

Im Preis enthalten p.P.

  •  Zugfahrt im München-Florenz (inkl. 1 x Nacht im DZ in Florenz), Weiterfahrt nach Piombino und zurück
  •  Fährüberfahrt Piombino - Portoferraio, Portoferraio - Piombino
  •  Campingplatzentgelte, Unterkunft im Doppelzelt
  •  mobile Kochausrüstung
  •  Komplette Seekajakausrüstung: Doppel-Seekajak, Paddel, Spritzdecke, Paddelweste, wasserdichter Seesack
  •  Alle notwendigen Transfers vor Ort
  •  Kajakerfahrene Reiseleitung vor Ort

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  •   Eigenes / Einzelzelt: 145 €
  •   Solokajak: 100 €

Vor Ort fällige zusätzliche Entgelte

  •   Verpflegung aus Gemeinschaftskasse p.P. / p.Tag ca. : 10 €

Ermäßigungen

  • Eigenanreise bis/ab Piombino: 190 €

Anforderungen:

Anforderungslevel
Nicht für mobilitätseingeschränkte Reisende geeignet

Termine

 
B-Nr
Termine Preis
nicht mehr buchbar
432392
So.18.09 - Sa.01.10.22 1.489 € Anfrage  buchen
nur noch mit eigener An/Abreise buchbar
nicht mehr buchbar
432393
Sa.01.10 - Fr.14.10.22 1.489 € Anfrage  buchen

ungefähre Gruppengröße: min. 5, max. 12, die Reise- und Rücktrittbedingungen als pdf.
Reisebeginn/-Ende: München mittags / morgens

Die Höhe der Anzahlung beträgt 20 % vom Reisepreis, der Restbetrag ist bis 21 Tage vor Reisebeginn fällig. Sollte die angegebene Mindestteilnehmerzahl einmal nicht erreicht werden, so hat der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn ein Rücktrittsrecht.

Veranstalter: Natours - Partner

Status
  = noch buchbar   
  = eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
  = nicht mehr buchbar

Reisebeschreibung

Mit ihren Weinbaugebieten, Olivenhainen, Bergen und Sandstränden ist Elba eine sehr abwechslungsreiche Insel im Mittelmeer. Sie gehört zur Toskana und ist mit ihren 223 km² eine eher kleine Insel im Tyrrhenischen Meer. Das Wetter ist mild. Schon im April liegen die Tagestemperaturen bei 20 °C. Die Küste ist abwechslungsreich und vielseitig.

Aktivitäten

Die Tour beginnt in Lacona mit einer Einführung in die Paddeltechnik. Dabei legen wir viel Wert auf die Sicherheit der Paddler. So kommen Sie auch ohne Vorkenntnisse gut auf der Tour zurecht. Für erfahrene und konditionsstarke Kajakfahrer wird eine begrenzte Anzahl an Solokajaks bereit gehalten (Option). Sollten wir einmal nicht die Möglichkeit haben, aufgrund der Wetterbedingungen die Insel zu umrunden, können wir abbrechen und das Fahrzeug nachholen. Schlechtwettertage überbrücken wir mit Wanderungen. Alle TeilnehmerInnen müssen schwimmen können.

Wohnen und Essen

Zeltübernachtung auf Campingplätzen und in der freien Natur; Tarp als Schlechtwetterschutz wird mitgeführt. Verpflegung aus der Gemeinschaftskasse (ca. 10 EUR/Tag) bedeutet gemeinsames Einkaufen und Zubereiten der Mahlzeiten.

Anreise

Die gemeinsame An- und Abreise erfolgt mit dem Zug ab/bis München (mittags/morgens). Abfahrt des Zuges um 13:46 Uhr ab München Fahrt bis nach Florenz, Übernachtung im Hotel/Doppelzimmer in Florenz Weiterfahrt am nächsten Morgen nach Piombino und Fährüberfahrt nach Elba. Der Rückweg kann wie geplant mit dem Nachtzug erfolgen. Für die Übernachtung stehen uns hier einige Liegeplätze sowie einige Sitzplätze in einem privaten Abteil zur Verfügung. Der Zug zurück ist laut Fahrplan um 06.29 Uhr in München.

Verlauf der Reise

Geplanter Tourenverlauf (14 Tage)

1. Tag:
Individuelle Anreise nach München, Bahnfahrt Mittags Zug nach Piombino.
2. Tag: Ankunft, Fährfahrt nach Portoferraio, Transfer zum Campingplatz in Lacona. Rest des Tages zur freien Verfügung.
3. Tag: Fachkundige Paddel- und Sicherheitseinweisung, halbtägige Trainingstour im Seekajak.
4. - 12. Tag: Die Tagesetappen liegen zwischen zwei und sechs Stunden. Je nach Wind- und Wetterlage passen wir die Etappen unserer Seekajaktour flexibel an.
Wir laufen u.a. die Städte Porto Azurro, Marina di Campo und Portoferraio an, die zu einem Stadtbummel einladen. Zwischendurch kannst du dir malerische Örtchen ansehen, kurze Wanderungen unternehmen, im Café sitzen oder im Meer baden. Ende der Seekajak-Tour ist wieder in Lacona. Wir werden meist auf Campingplätzen in Strandnähe übernachten. Übernachtungen in freier Natur sind die Ausnahme.
13. Tag: Säubern der Ausrüstung, Transfer zur Fähre. Fährfahrt nach Piombino, Nachtzug Richtung München.
14. Tag: Ankunft morgens in München, individuelle Heimreise.

Änderungen am Reiseverlauf können aufgrund der Wetterbedingungen kurzfristig notwendig sein.

Unser Team berät Sie gerne:

Am Telefon 0541 34751894

Das Natours Team

und per Mail   FAQs