📆

Geführter Wanderurlaub Mallorca: Gruppenreise auf die Balearen-Insel

Besonderes

  • Das Tramuntana-Gebirge auf speziell Wegen entdecken
  • einheimische Wanderführer
  • Hotel in Dei in zauberhafter Lage & gediegenes Wanderhotel in Soller
  • Kurze Fahrten, kleine Gruppe
Preis ab 1.560 € p. Person
Nächster Reisetermin: Sa.16.03 - Sa.23.03.24

Wanderreise auf unbekannten Wegen im Tramuntana-Gebirge

Erleben Sie einen einzigartigen, geführten Wanderurlaub auf Mallorca. Die Mittelmeerinsel ist das Wanderparadies schlechthin. Doch nur die wenigsten haben die Möglichkeit, die offiziellen Wanderwege zu verlassen. Mit unseren Wanderführern können Sie auch auf einigen Privatwegen wandern. Unsere Wanderführerinnen und Wanderführer sind im Tramuntana-Gebirge aufgewachsen, kennen ihre Nachbarn von Kindesbeinen an und besitzen daher einige Wegerechte. Und so wandern Sie auf dieser Gruppenreise durch die schönste spanische Gemeinde Fornalutx und die bekannten Orte Baniaraix und Valldemossa auch auf Privatwegen. Dabei erfahren Sie so manche bisher unveröffentlichte mallorquinische Geschichte.

2 Standorte Gruppenreise

Im Preis enthalten p.P.

  •  7 Übernachtungen im DZ mit DU/WC (3 Ü im privaten Pensionshotel in Deia und 4 Ü im 4-Sterne Wanderhotel in Soller)
  •  7x Frühstück, 1 x durch Privatkoch zubereitetes Mittagessen auf einer Finca, 1x Mittag und 2x Abendessen
  •  4x reichhaltiges Picknick (regionale Bio-Produkte) zur Mittagspause während der Wanderungen
  •  Gruppen-Transfer ab/an Flughafen Palma de Mallorca im Kleinbus oder Taxi
  •  Alle Transfers zu bzw. von den Wanderungen im Kleinbus, Taxi oder im Boot
  •  Gepäcktransport von Deia nach Soller
  •  6 geführte Wanderungen mit einheimischen, lizenzierten deutschsprechenden Guides mit Wegesonderrechten

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  •   Flug nach/ von Palma de Mallorca (Angebot auf Anfrage)
  •   DZ als EZ: 315 €
  •   Verlängerungsnacht auf Anfrage (Bitte beachten Sie, dass bei individuellen Verlängerungen KEIN Flughafentransfer inklusive ist)

Vor Ort fällige zusätzliche Entgelte

  •   Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke zu den Restaurant-Mahlzeiten
  •   Eventuelle nicht aufgeführte Eintrittsgelder und Trinkgelder
  •   Personen-Touristiksteuer (in bar in den Hotels zu entrichten) p.P. / p.Tag: 2 €

Anforderungen:

Anforderungslevel
Nicht für mobilitätseingeschränkte Reisende geeignet

Termine

 
B-Nr
Termine Preis
nicht mehr buchbar
434711
Sa.24.02 - Sa.02.03.24 1.560 € Anfrage  buchen
Reise mit Standorthotel**** in Soller
noch buchbar
434712
Sa.16.03 - Sa.23.03.24 1.560 € Anfrage  buchen
Reise mit Standorthotel**** in Soller
noch buchbar
434713
Sa.06.04 - Sa.13.04.24 1.630 € Anfrage  buchen
Reise mit Standorthotel**** in Soller
noch buchbar
434714
Sa.18.05 - Sa.25.05.24 1.630 € Anfrage  buchen
Reise mit Standorthotel**** in Soller
noch buchbar
434715
Sa.01.06 - Sa.08.06.24 1.630 € Anfrage  buchen
Reise mit Standorthotel**** in Soller
noch buchbar
434716
Sa.14.09 - Sa.21.09.24 1.630 € Anfrage  buchen
Reise mit Standorthotel**** in Soller
noch buchbar
434717
Sa.05.10 - Sa.12.10.24 1.630 € Anfrage  buchen
Reise mit Standorthotel**** in Soller
noch buchbar
434718
Sa.02.11 - Sa.09.11.24 1.630 € Anfrage  buchen
Reise mit Standorthotel**** in Soller
noch buchbar
434719
Sa.09.11 - Sa.16.11.24 1.630 € Anfrage  buchen
Reise mit Standorthotel**** in Soller

ungefähre Gruppengröße: min. 4, max. 8, die Reise- und Rücktrittbedingungen als pdf.
Reisebeginn/-Ende: Palma de Mallorca bis 16:30 Uhr / ab 11:00 Uhr

Die Höhe der Anzahlung beträgt 20 % vom Reisepreis, der Restbetrag ist bis 21 Tage vor Reisebeginn fällig. Sollte die angegebene Mindestteilnehmerzahl einmal nicht erreicht werden, so hat der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn ein Rücktrittsrecht.

Veranstalter: Natours - Partner

Status
  = noch buchbar   
  = eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
  = nicht mehr buchbar

Reisebeschreibung

Wohnen und Essen

Deià, ein idyllisch gelegenes Künstler-Bergdorf, ist der Ausgangspunkt für die ersten drei Nächte der geführten Wanderreise auf Mallorca. Abends kehrt Ruhe ein und die Einheimischen sind mit den wenigen Hotelgästen allein. Es ist ein uraltes Dorf mit traditionellen Steinhäusern, die sich auf dem kegelförmigen Berg, der sich in der Mitte des Dorfes erhebt, eng aneinander drängen und an den Rändern von großen Terrassengärten gesäumt sind. Diese bilden mit ihren Palmen, Orangen- und Olivenbäumen einzigartige grüne Oasen. Dahinter erhebt sich im Halbkreis eine bis zu 900 m hohe Karstwand - eine traumhafte Kulisse für Wanderungen! Diese im Farbenspiel des Abendlichts von der Terrasse aus zu sehen - allein das ist diesen geführten Wanderurlaub auf Mallorca wert. Am Dienstag geht es ins Tal von Sóller, seit 2011 Weltnaturerbe - atemberaubend schön! Vor allem hält es die Transferzeiten zu den Wanderungen auf maximal 20 Minuten. Wie von Deià aus können Sie natürlich auch von Sóller aus zu den nahe gelegenen Badebuchten aufbrechen. Aber vielleicht möchten Sie lieber wandern, um das mallorquinisch üppige Wanderpicknick nicht zu verpassen - oder die Wanderung, bei der auf einer privaten Finca das Mittagessen extra für Sie zubereitet wird? Oder die geführte Wanderung, die in einer traumhaften Bucht endet, von wo aus man mit dem Boot entlang der Tramuntana-Küste zurückfährt?

Traumhaftes Wandern auf Mallorca

Geführte Wanderungen auf Mallorca zwischen 11 und 18 km (über den Tag verteilt mit längeren Picknickpausen), meist mit einigen Metern Auf- und Abstieg. Sie wandern teils auf Wald- und Steinwegen, teils auf Pfaden, die aufgrund des Karstgesteins auch mit vielen kleinen Steinen (die Einheimischen nennen sie Rolling Stones) übersät sind. Sie wandern auch auf gepflasterten Wegen. Sie wandern nur mit Ihrem Tagesrucksack, der neben dem eigenen Getränk auch Platz für das Picknick haben sollte, das unter den Gästen aufgeteilt wird. Gute, leichte Wanderschuhe (unbedingt feste Sohle, am besten knöchelhoch), Wanderrucksack und Kopfbedeckung sind unbedingt erforderlich, Wanderstöcke empfehlenswert, wenn man daran gewöhnt ist. Den abweichenden Reiseverlauf der 9-tägigen Silvesterreise senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Anreise in den Mallorca-Wanderurlaub

Palma de Mallorca ist von vielen Flughäfen aus direkt erreichbar. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein entsprechendes Angebot für Ihren Wanderurlaub. Bitte wählen Sie möglichst eine Flugverbindung, bei der Sie spätestens um 16.30 Uhr am Flughafen Palma de Mallorca ankommen. Je nach Ankunftszeit der einzelnen Gäste werden ein oder zwei Gruppentransfers zwischen 10 und 18 Uhr organisiert. So erreichen Sie rechtzeitig die Programmbesprechung am Abend. Der Rückflug ab Palma sollte nicht vor 10 Uhr erfolgen.

Verlauf der Reise

Reiseverlauf (8 Tage)

1.Tag: Anreise nach Mallorca und Begrüßung im Künstler-Bergdorf Deià
Nach nur ca. 2,5 h Flug landen Sie in Palma de Mallorca. Schon beim Anflug sehen Sie Ihr Wandergebiet, die Sierra de Tramuntana. Per Gruppentransfer gelangen Sie zum Künstlerdorf Deià, wo sich Ihre erste Unterkunft, ein familienbetriebenes Hotel, befindet. Die Villa Verde ist inmitten der Altstadt gelegen und bietet einen überwältigen Blick auf den gegenüberliegenden ca. 900 m hohen Kalkgebirgsrücken. Von Ihrer Terrasse aus schauen Sie auf dessen am Berghang liegenden Steinhäuser mit ihren Terrassengärten, bewachsen mit Palmen, Oliven- und Zitrusbäumen. Ein großartges, grünes Idyll ... einfach ein Traum! Am Abend erfolgt die gemeinsame Tourenbesprechung.

2.Tag: Auftaktwanderung entlang der Küste, Picknick, uralte Olivenhaine und Valldemossa
Gemütliches 8 Uhr-Frühstück. 15 min Fahrt zur Auftaktwanderung auf einer einfachen Route durch einen Steineichenwald bis zur einzigen auf Mallorca noch bewohnten Einsiedelei. Von einem alten Küsten-Bewachungsweg öffnet sich der Blick auf den kleinen Hafen von Port de Valldemossa. Wieder landeinwärts queren Sie ein einzigartiges Stück Erde mit uralten Olivenbäumen: Momente, wie geschaffen für ein Picknick mit Käse, Schinken, frischem Brot, Wein und verschiedenen ökologische Produkte der Balearen. Diese von Ihrem guide vorbereitete Pickniks wird es auch in den folgenden Tagen geben, sie ersetzen bestens das Mittagessen in einem Restaurant! Wanderende in Valldemossa, ein vor allem mit Chopin in Verbindung gebrachtes Bergdorf. 20 min-Transfer nach Deià. (F/LP/-). Strecke: ca.10 km; ca. +120 Hm/–100 Hm

3.Tag: Gipfeltour auf den Teix und Wanderung zur Unterkunft im Bergdorf Deià
Kurzer Transfer zum Wandereinstieg. Anfangs über privates Gelände und später auf Teilstücken eines ehemaligen Reitweges und des GR221 bis auf den Kamm des Teix (bester Moment für das mallorquinischem Picknick!). Weiter geht es auf den Caragoli (944 m), wo sich ein wunderbarer Blick über die Insel sowie auf das unter Ihnen liegende Tal von Deià eröffnet. Nach einem anspruchsvollen und durch Geröll erschwerenden Abstieg wandern Sie direkt nach Deià zurück. Zum Teil sind steilere Wegabschnitte zu überwinden, die stärker Ihre Aufmerksam erfordern und durch kleine Pausen unterbrochen werden. (F/LP/-). Strecke: ca. 11 km; Reine Gehzeit: ca. 4–5 h, mit Pausen ca. 6–7 h; +650 Hm/–700 Hm

4.Tag: Wanderung von Deià direkt bis zur nächsten Unterkunft nach Sóller
Sie starten direkt von Ihrer Unterkunft, laufen durch enge Gassen vorbei an wunderschönen Gärten immer leicht bergab bis zur ca. 40 min entfernten Bucht Cala de Deià, die zum Baden einlädt. Sie folgen einen durchaus anspruchsvolleren Küstenweg, jedoch verschönt durch herrliche Ausblicken und kleinen versteckt liegenden Buchten. Später steigen Sie bergan am kleinen Weiler Llucalcari vorbei bis zu einem herrlich gelegenen Aussichtspunkt (Mittags-Picknick). Abstieg nach Sóller zum Hotel oder nach Port de Sòller (weitere Bademöglichkeit). Im Hotel in Sòller erwartet Sie zum einen Ihr Hauptgepäck und ein Abendessen. (F/LP/A).
Strecke: ca.11 km; Gehzeit: ca. 3,5 h (inkl. Picknick und Pausen ca. 6 h); ca. +410 Hm/–540 Hm; Trittsicherheit ist insbesondere im Küstenbereich unbedingt nötig, da immer wieder Küstenabschnitte weggespült werden. Daher erfordern diese Passagen Ihre volle Aufmerksamkeit.

5.Tag: Zu Gast in einer privaten Finca im Orangental mit mallorquinischem Mittagsmahl
Kurzer Transfer zum Wandereinstieg unterhalb des höchsten Berges der Insel, des Puig Major (1445 m). Sie wandern durch privates Gelände, über teils zuwachsende und wieder neu bewirtschafte Wege hinab durch Steineichenwälder und Olivenhaine. Immer wieder eröffnen sich herrliche Ausblicken auf das vor Ihnen liegende Orangental und das Bergdorf Fornalutx. An einer privaten Finca betreten Sie einen großen Garten und nehmen Platz an der für Sie reichlich gedeckten Tafel. Ein extra für Sie engagierte Koch verwöhnt Sie mit einer einheimischen Mahlzeit vom Feinsten. Von dem mehrfach zum schönsten Dorf Spaniens gekürten Ort Fornalutx wandern Sie vorbei an wunderschönen Zitrus- und Obstgärten zurück zum Hotel in Soller, wo Sie zum Abschlussessen in Ihrem Hotel erwartet werden und Ihren Bergführer verabschieden. (F/M/A). Strecke: ca. 11 km; Gehzeit: ca. 3–4 h (inkl. Mittagspause ca. 7 h); –220 Hm

6.Tag: Traumwanderung zur Bucht Sa Calobra und Bootsfahrt nach Port de Sóller
Kurze Fahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung. Zunächst leicht bergab, vorbei an alten, knorrigen Olivenbäumen, dann bergan auf den Sattel von Binamar (395 m). Anschließend wandern Sie über einen wunderschönen Saumpfad oberhalb der Steilküste bis zu einem Restaurant mit Blick auf die Bucht von Tuent. Von hier erfolgt ein kurzer Transfer (anstatt einer Wanderung auf einem geteerten Weg) in die Nachbarbucht Sa Calobra, berühmt durch das weitläufige Mündungstal des Torrent de Pareis. Bis zur Bootsabfahrt nach Port de Soller haben Sie noch etwas Zeit für ein kleine Wanderung in dem beeindruckenden Canyon und/oder für ein Bad in der Bucht. (F/M/-)
Strecke: ca. 14 km; ca. +280 Hm/–240 Hm

7.Tag: Die „verbotene Route“ – die Königstour zum Gipfel Cornador und zurück über den Pilgerweg ins Tal von l'Ofre und Biniaraix
Zeitiges, reichhaltiges Frühstücksbuffet. Ihre Wanderung beginnt wieder direkt am Hotel, führt anfangs durch den Ort und später über einen privaten Serpentinenkarrenweg durch den Steineichenwald. Entlang alter Terrassengärten führt der Weg über die Waldgrenze hinaus bis zur Bergspitze des Cornador (955 m). Dabei ergeben sich immer wieder spektakuläre Ausblicke in das Tal von Sóller. Bergab ins zunächst einsame (Mittagspicknick) Tal von l´Ofre. Auf einem uralten Pilger-Kopfsteinpflasterweg durch die imposante Schlucht von Biniaraix, bis Sie bei Pere zur Kaffeepause einkehren können. Vorbei an den einzigartigen Zitrusgärten geht es schließlich direkt bis zum Hotel. (F/LP/-)
Strecke: ca. 18 km (Autofreier Tag!); Gehzeit: ca. 7–8 h (inkl. aller Pausen) +/–900 Hm

8.Tag: Abreise von Mallorca oder individuelle Verlängerung
Nach dem Frühstück im Hotel erfolgen in der Zeit zwischen 8 und 12 Uhr die Transfers zum Airport. Eine individuelle oder durch uns vorreservierte Verlängerung im Hotel El Guia ist möglich. Sollte Ihr Flug erst am Nachmittag starten, so lohnt in jedem Fall der Besuch des immer am Samstagvormittag stattfindenden Wochenmarkts in Sòller. Und auch sonst bietet die Insel noch sehr viel Sehenswertes...
 

Kundenmeinungen

Gut waren: Die Gruppengröße; die Frühstücke und die abwechslungsreichen Abendessen; super professionelle und zugleich teilnehmerorientierte Wanderführung; abwechslungsreiche Etappen. Diese Reise war spitze 4/2018

Super Unterkünfte, sehr gutes Essen, Preis/Leistung prima.Das Essen:sehr gute einheimische Angebote, alternative Angebote (z.B. für Reiseteilnehmer, die keinen Fisch mögen. Die Reiseleitung immer ansprechbar, hilfsbereit, kompetent (Land/Leute)Die Touren: gute abwechslungsreiche Tourenzusammenstellung, Touren = Highlights, keine Tour wie die andere 5/19

Unser Team berät Sie gerne:

Am Telefon 0541 34751894

Das Natours Team

und per Mail