Vorschau

Armenien

Armenien liegt südlich des Kaukasus und ist das älteste Land im Christentum mit vielen Kulturgütern aus der christlichen Geschichte. Eriwan ist mit seiner fast dreitausendjährigen Geschichte reich an Sehenswürdigkeiten. In der Nähe der Millionenstadt liegt das historische Zentrum des Christentums in Armenien, die UNESCO-Welterbestätte Etschmiadsin. Viele imposante Baudenkmäler aus der Zeit bis 300 n. Chr. können Besucher hier bewundern. Zu den Welterben von Armenien gehört einige Kirchen und das Kloster Geghard bei Eriwan.  Eine Naturschönheit des Landes ist der Seewansee im Osten des Landes. Der größte See Armeniens und auch einer der größten Hochgebirgsseen der Welt und liegt auf rund 1.900 Meter Seehöhe. Der See ist ein beliebtes Ausflugsziel, vor allem von Bürgern aus dem nahen Eriwan.

Broschüre: