Vorschau

Aktivreisen und Aktivurlaub in Spanien und auf den spanischen Inseln

Erleben Sie einen fantastischen Aktivurlaub in Spanien mit Natours. Kaum ein europäisches Land ist mit seinen Inseln und dem Festland so vielfältig wie das bei deutschen Urlaubern so beliebte Spanien! Wir glauben bereits Vieles zu kennen, aber jenseits der Strandurlaube gibt es auf Aktivreisen in Spanien viel Unbekanntes zu erleben! Unsere Wanderreisen auf dem spanischen Festland, in Nordspanien und das Sinneswandern in Andalusien berichten genauso davon, wie die Inselwanderreisen auf den Balearen-Inseln Mallorca und Menorca sowie die Wanderreisen auf La Gomera und La Palma, den kanarischen Inseln im Atlantik.

Aktivreisen nach Spanien: Mit unseren Wanderreisen mit allen Sinnen Spanien erleben

Sie kennen das Festlandspanien? So vielleicht noch nicht: Genießen Sie gemeinsam mit uns diese Aktivreisen in Spanien:

  • Auf den Etappen-Wanderreisen in Nordspanien in 12 Tagen durch die Pyrenäen von Barcelona nach Bilbao, vom Mittelmeer zum Atlantik, von den „Ramblas“ zum Guggenheim Museum - welch eine Strecke quer durch die Landschaft, Kultur und Geschichte Nordspaniens.

  • Auch ein Aktivurlaub in Südspanien hat es in sich: Wir wandern mit weit geöffneten Sinnen in Andalusien, begleitet durch psychologisch geschulte Kräfte.

  • Entdecken Sie auf Spanien-Aktivreisen die Balearen- und Kanaren-Inseln, wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben: als wunderbare Wanderreiseziele. Sich eine Insel komplett zu erwandern ist ein nachhaltiges Reiseerlebnis!

Spanien-Aktivurlaub mit Natours Reisen: Wir versprechen intensive Wandererlebnisse, naturnah , aber voller kultureller Schätze in einer vielfältigen Landschaft. Von Strandnähe bis zu den Bergen Spaniens!

Paella und Meeresfrüchte, Rioja und Sangria?

Es gibt viele Klischees über die spanische Küche, aber auch manchen Klassiker, der einfach dazu gehört! Ein Land, das zusammen mit seinem Nachbarn Portugal beinahe rund herum vom Meer umspült ist, zur einen Hälfte vom Atlantik zur anderen vom Mittelmeer, ist natürlich berühmt für seine exzellente Küche mit Spezialitäten aus dem Meer! Ob die weltberühmte Paella (die es natürlich auch als „Festlandvariante“ mit Huhn gibt), oder die reichhaltige und vielfältige Fischküche. Ob aus den weiten Ebenen und Bergen Innerspaniens stammende Produkte wie z.B. der Serranoschinken, oder unter der gefühlt ewig scheinenden Sonne Spaniens wachsende und gedeihendes, leckeres und sonnenverwöhntes Gemüse und Früchte, Orangen und Wein: Genießen Sie im Spanien-Aktivurlaub ein mediterranes Füllhorn aus landestypischen Spezialitäten!

Anreise nach Spanien

Spanien und seine Inseln sind für die meisten Reisegäste wegen der langen Strecke eher ein Flug-Reiseziel.

„Wenn ich fliege – dann (jedoch) atmosfair!“ - Diese Initiative bietet die Gelegenheit, Verantwortung für die Folgen des durch den Flug entstehende CO2 Belastung zu übernehmen. Mit einem freiwilligen Beitrag können Sie helfen, an anderer Stelle Treibhausgase einzusparen. Mit Ihrem atmosfair-Beitrag werden Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern finanziert - Solar-, Wasserkraft-, Biomasse- oder Energiesparprojekte. Mehr Informationen finden Sie unter www.atmosfair.de

Gutes Klima

Genau auch die einzelnen Reiseziele Andalusien, die Pyrenäen, La Gomera, La Palma, Mallorca oder Menorca sind auch die klimatischen Verhältnisse auf Spanien-Aktivreisen recht unterschiedlich. Im nördlichen Bergland der Pyrenäen ist der Einfluss des Atlantiks noch spürbar. Die Region ist daher mit seinen auch im Sommer recht milden Temperaturen ein beliebtes Urlaubsziel der Spanier. Andalusien dagegen ist bekannt durch heiße, trockene Sommer. Daher haben wir uns hier für eine Reisezeit im Frühjahr entschieden.

Auf den Inseln des Mittelmeers (Mallorca, Menorca) und des Atlantiks (La Palma, La Gomera ) erleben wir oft, dass es im Süden/Südosten warm und trocken ist und im Norden/Nordwesten eher gemäßigt feucht und milder. Auch die jeweiligen Höhenstufen hinterlassen immer ihre Fußabdrücke!

¿Hablas español?

Sprache öffnet Türen und Herzen. Wer einmal erlebt hat, wie sich nach nur einigen Worten in spanischer Sprache auf dem Gesicht des spanischen Gegenüber ein freundliches Lächeln abzeichnet, der weiß, wie wichtig es ist, sich zumindest ein paar Alltagsvokabeln für den Aktivurlaub in Spanien einzuprägen. Wir empfehlen in jedem Fall die Mitnahme eines kleinen Sprachführers oder Wörterbuches auf Ihre Aktivreise.

Hallo

Guten Morgen/ Guten Tag

Guten Abend

Gute Nacht

Auf Wiedersehen

Tschüss

Ja/nein

Hola!

Buenos dias

Buenas tardes

Buenas noches

Adios

Hasta luegeo

Si/no