Sanfter & Nachhaltiger Tourismus

nachhaltiger-tourismus Die Tourismus-Branche boomt. Kurztrips, Ferienclubs und Kreuzfahrten werden von immer mehr Menschen in Anspruch genommen. Die globale Welt ist reiselustig. Doch für diese Reiselust bezahlt unsere Umwelt einen hohen Preis. Denn Flüge und Schiffe haben eine hohe Emission. Reisen bedeutet also auch Belastung der Umwelt. Wir haben uns die Frage gestellt: Ist das immer so oder geht das auch anders? Nachhaltiger Tourismus (häufig auch als sanfter Tourismus bezeichnet) kann dieses Problem lösen. Doch was versteht man unter diesem Begriff?

Nachhaltiger Tourismus (Sanfter Tourismus) – Was bedeutet das?

nachhaltige-reisen Als Reiseveranstalter setzen wir von Natours auf nachhaltigen Tourismus. Auch wir sind ein Wirtschaftsunternehmen und erwirtschaften Gewinn, aber nicht auf Kosten der Umwelt. Für uns ist das kein Widerspruch. Denn es gibt so viele Reisearten, die nicht nur die Umwelt schonen, sondern die Umwelt einbeziehen. Für Menschen, die schnell leben und sich stets wechselnden Bedingungen ausgesetzt sehen, ist das die perfekte Art, Urlaub zu machen.

Wir setzen auf Urlaubsreisen, in denen man die Welt mit allen Sinnen - im wahrsten Sinne des Wortes - begreifen kann. Unsere Reisen sind ein Rückzug aus der schnellen, oberflächlichen Welt. Stattdessen besinnen sich die Reisenden ganz auf das Hier und Jetzt. Aber nicht nur die Natur, auch die Menschen im Reiseland spielen dabei eine Rolle. Wer sein Reiseziel ganz begreifen möchte, muss in Kontakt mit anderen Reisenden und Einheimischen treten. Denn nur so wird aus einer Reise eine ganze Geschichte. Auf einer Wanderreise gelingt das besonders gut. Denn die Entschleunigung kommt so am besten zum Tragen.

Sanfter Tourismus mit Natours Reisen

nachhaltige-reisenSanfter Tourismus - Was bedeutet das in der Praxis? Wir achten darauf, dass die Reisenden emotionale Spuren hinterlassen, aber keine physischen. Denn die Umwelt, in der wir uns bewegen, gehört uns allen. Wir schonen also Reiseziel und Natur. Denn so, wie wir einen Platz in der Welt bei unserer Ankunft vorfinden, so ist er authentisch. Wir schonen die Umwelt noch zusätzlich, indem wir bereits bei der Anreise auf ökologische Alternativen setzen. So bieten wir Trekkingtouren oder Radreisen an, die wir mit einer Anreise per Bahn statt Flugzeug verbinden.
Das gilt natürlich auch für die Unterkünfte, die wir für die Reisen buchen. Luxushotels und Buffets im Überfluss sucht man bei uns vergeblich. Wir setzen auf ortsübliche Unterkünfte und regionale Speisen. Denn so wird das Reiseerlebnis mit allen Sinnen noch authentischer. Unsere Reisen organisieren wir in kleinen Gruppen. So entsteht ein möglichst inniger Kontakt zu den anderen Reisenden. Gleichzeitig bleibt Raum für individuelle Vorstellungen der Teilnehmer. Auf unseren Aktiv- oder Skireisen führt das zu einem möglichst individuellen Erlebnis.

Bei Fragen zum Thema Nachhaltiger Tourismus stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau
Vorschau