Naturreise Mala Fatra

Wandern und mit Vlado die Wälder erkunden

Besonderes

  • Im Besten Sinne Naturverliebter Reiseleiter
  • Ganz nah an der Natur und den Menschen

Anforderungen:

Anforderungslevel
Preis ab 875 € p. Person
Nächster Reisetermin: Sa.20.06 - Sa.27.06.20
Entdecken Sie das Malá Fatra-Gebirge mit einem der besten Kenner der Region: Vlado! Lassen Sie sich von seiner Begeisterung für die Natur anstecken: für Wolf und Bär, für Steinpilze und Orchideen. Genießen Sie schroffe Felsformationen, glasklare Flüsse und tosende Wasserfälle.

Standorttour Gruppenreise

Im Preis enthalten p.P.

  • 7 Nächte im DZ (DU/WC); in einer Pension
  • 7 x Vollpension mit typisch slowakischen Spezialitäten, Käseprobe, Slowakischer Abend
  • 6 x naturkundlich geführte Wanderungen
  • örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Transfers vor Ort
  • Vortrag zum Thema : Die Bedeutung von Luchs, Wolf und Bär

Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten

  • Anreise, Angebot auf Anfrage
  • EZ : 140 €

Vor Ort fällige zusätzliche Entgelte

  • Getränke

Termine

 
B-Nr
Termine DZ
nicht mehr buchbar
630821
Sa.13.06 - Sa.20.06.20 875 € Anfrage  buchen
eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
630822
Sa.20.06 - Sa.27.06.20 875 € Anfrage  buchen
eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
630823
Sa.29.08 - Sa.05.09.20 875 € Anfrage  buchen
nicht mehr buchbar
630824
Sa.05.09 - Sa.12.09.20 875 € Anfrage  buchen
noch buchbar
630825
Sa.12.09 - Sa.19.09.20 875 € Anfrage  buchen
nicht mehr buchbar
630826
Sa.26.09 - So.04.10.20 875 € Anfrage  buchen

ungefähre Gruppengröße: min. 6, max. 15, die Reise- und Rücktrittbedingungen als pdf.
Reisebeginn/-Ende: Stefanova 18/10 h

Die Höhe der Anzahlung beträgt 20 % vom Reisepreis, der Restbetrag ist bis 21 Tage vor Reisebeginn fällig. Sollte die angegebene Mindestteilnehmerzahl einmal nicht erreicht werden, so hat der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn ein Rücktrittsrecht.

Veranstalter: Natours Reisen GmbH

Status
  = noch buchbar   Nicht für mobilitätseingeschränkte Reisende geeignet
  = eingeschränkt buchbar / Mindestteilnehmerzahl erreicht
  = nicht mehr buchbar

Reisebeschreibung

Wohnen + Essen

Wir wohnen direkt im Nationalpark am Rande des malerischen Dorfes Terchova-Stefanova auf 630 m. Von der Terrasse der familiären Pension Muran blickt man auf einen Horst des Steinadlers und hört die Rufe des Wachtelkönigs aus den Naturwiesen gleich hinter dem Haus. Neben der Pension lädt ein stilvolles Holzbadefass ein nach den Wanderungen im heißen Wasser zu relaxen. Abends erwartet Sie slowakische Hausmannskost im besten Sinne, bei der auch Vegetarier auf ihre Kosten kommen. Mittags grillen wir an den schönsten Stellen spezielle Fleischwürste und mit Käse gefüllte Paprika über dem offenen Feuer, oder wir picknicken wobei wir das reichhaltige Angebot von Fleischprodukten und Käse verkosten.

Anforderungen bei der Wanderreise

Diese Reise beinhaltet ein intensives Naturerlebnis und das Beste, was die Slowakischen Karpaten an Natur, Landschaft, Wildtieren, Pflanzen, Kulinarischem, Kulturellem und an Gastfreundschaft der Menschen zu bieten haben. Die schönsten Wanderstrecken, die Natur in voller Pracht, urige Menschen. An den Wandertagen sind Sie bis zu 5 ½ Stunden Gehzeit unterwegs. Die Anstrengungen halten sich aber in Grenzen und sind gut zu bewältigen.

Anreise

Mit dem Nachtzug fahren Sie über Prag nach Zilina. Von dort fahren Busse nach Terchova-Stefanova, oder Sie werden abgeholt. Hier sollten Sie zwischen 14 und 18 Uhr ankommen.

Verlauf der Reise

Reiseverlauf 8 Tage

Der Reiseverlauf richtet sich nach dem Lauf der Natur: Seien es die vielfältigen Blüten im Frühjahr, der Nistbau der großen Raubvögel, die ersten Beeren auf der Waldlichtung oder der Duft der Pilze. Sie bestimmen, wohin wir uns auf den Weg machen.
Dabei zeigt sich auch die Artenvielfalt der Vogelwelt mit sämtlichen europaweit bedrohte Arten wie Steinadler, Schreiadler, Wespenbussard, Wanderfalke, Uhu, 5 Kauzarten, Auerhahn, Birkhuhn, Haselhuhn, Wachtelkönig, Schwarzstorch, 8 Spechtarten.
Neben der reichen Pflanzenwelt und Vogelwelt müssen natürlich auch die großen Beutegreifer erwähnt werden. Luchs, Wolf und Bär kommen in dieser Gegend noch in natürlichen eständen vor und während unsere Wanderungen werden wir immer wieder auf ihre Spuren stoßen.
Mit etwas Glück zeigt sich der scheue Braunbär in der Ferne. Sie müssen keine Profi-Biologen sein, Interesse an der Natur reicht völlig aus, um unter engagierter Führung zahlreiche Details zu entdecken.
Sie erleben die schönsten Aussichtspunkte, urige Dörfer, in denen die Zeit stehengeblieben scheint. Vlado kommt aus dieser Gegend. Besuchen Sie mit ihm seine Freunde, die Schäfer und Bauern, probieren Sie Schafskäse, frische Kuhmilch und Käse in Form von Spaghetti, Zöpfen, Rollen ...
Eine Woche mit und in der Natur!

Unser Team berät Sie gerne:

Am Telefon 0541 34751894

Das Natours Team

und per Mail   FAQs